Lehrgänge - Archiv 2015

 

12.12.2015

Samstag

Kyusho-Jitsu im DKV - Ausbildungsreihe 1 in BW - Modul 7 mit Manfred Zink

71032 Böblingen

Zum Modul 7 der Kyusho-Jitsu Ausbildung in Böblingen, Baden-Württemberg waren zahlreiche Teilnehmer erschienen. Nach der in diesem Modul auf dem Plan stehenden Übersicht über alle bisherigen Erkenntnisse, ging es intensiver an das Kata-Bunkai und die Anwendung des Kyusho-Jitsu in der Selbstverteidigung. Bei der abschliessenden Prüfung nach der Prüfungsordnung des Deutschen Karate Verbandes konnte das Erlernte auf gutem Niveau repetiert werden.

 

05.12.2015

Samstag

Kyusho-Jitsu Kompakt-Seminar & Prüfung K3 mit Manfred Zink

Öhringen

Bereits zum dritten Mal fand das Kyusho-Jitsu Kompakt-Seminar in Öhringen statt. Nach einer sehr intensiven theoretischen Vorbereitung ging es an die Praxis, bei der das Erlernte konsequent umgesetzt wurde. Ganz ohne Schmerzen lief es dabei nicht ab und auch mehrere k. o. der Stufe 3 konnten gezeigt werden. Bei der abschließenden Prüfung zum grünen Gürtel, konnten die Teilnehmer respektable Leistungen zeigen. Wir freuen uns auf den nächsten Termin im Frühjahr 2016.

 

29.11.2015

Sonntag

Kyusho-Jitsu Seminar und Dan-Prüfung mit Manfred Zink u. a.

(Halle am Stadion) Cosec, Rue de collége, 68120 Pfastatt, Frankreich

Bei hervorragender Stimmung und nach einem interessanten Seminar zur Einführung neuer Interessenten und Unterstützung der anwesenden Dan-Prüflingen, gingen wir die für den 29.11.2015 anberaumte Dan-Prüfung Kyusho-Jitsu an.

Die Prüflinge aus den Kampfkünsten Karate und Ju-Jutsu/ Judo hatten sich in den letzten Monaten intensiv vorbereitet und so war es nicht erstaunlich, dass die knapp 3 Stunden dauernde Prüfung mit durchweg guten bis sehr guten Ergebnissen abgeschlossen wurde. Wir gratulieren

 

zum 3. Dan (Sandan) ... Thierry Zigmann

zum 1. Dan (Shodan) ... Wolfgang Heyl, Thorsten Gerlach, Matthias Rogge, Florin Stierle, Gerhard Stierle, Alexander Treyer, René Ueberberg

 

21.11.2015

Samstag

Kyusho-Jitsu Kompakt-Seminar & Prüfung K8 mit Manfred Zink

Halle des VfL Ulm, Georg-Elser-Weg 2, 89075 Ulm

Mit dem Kompakt-Seminar K8 sind für die Gruppe Lindau/Ulm nun alle Vitalpunkte und die Grundinformationen durchgenommen. Nach der Dan-Vorbereitung im Januar geht es mit großen Schritten auf den Weg zur Dan-Prüfung im April in Oberkirch. 

 

14.11.2015

Samstag

Kyusho-Jitsu Kompakt-Seminar & Prüfung K7 mit Manfred Zink

Sporthalle des MTV, Jahnstraße, 49808 Lingen

Erneut hatten wir beim Kompakt-Seminar & Prüfung K7 in Lingen eine ganze Reihe krankheitsbedingter Ausfälle zu verzeichnen. Nichtsdestotrotz sind wir mit detaillierten Informationen zu den Gefäßen renmai und dumai einen weiteren Schritt auf dem Weg zum großen Ziel der Prüfung zum 1. Dan vorangekommen.

Beim nächsten Seminar am letzten Februarwochenende 2016 treffen wir uns für ganze zwei tage, um alle Teilnehmer, sie bis Sommer 2016 ihre Abschlussprüfung Shodan absolvieren wollen mit dem Kompakt-Seminar K8 und dem Intensivtraining zur Dan-Vorbereitung fit zu machen.

 

31.10.2015

Samstag

Kyusho-Jitsu Kompakt-Seminar & Prüfung K1-K8 mit Manfred Zink

Kastelberghalle, Talstraße 6, 77704 Oberkirch-Ringelbach 

Im kleinen Kreis trainierten Einsteiger und Fortgeschrittene/ Dan-Anwärter in Oberkirch Kyusho-Jitsu. Neben Informationen zu den Leitbahnen Magen und Milz, stand auch der letzte Schliff für die Ende November anstehende Dan-Prüfung in Pfastatt auf der Agenda. Die Teilnehmer bekamen neue Anregungen mit auf den Weg.

 

25.10.2015

Sonntag

Kyusho-Jitsu Dan-Training mit Manfred Zink u. a.

August-Ganther-Schule, Mensa, 1. OG, Schwarzwaldstraße 13, 77704 Oberkirch

Mit detaillierten Erläuterungen zum strukturellen Aufbau des Kyusho-Jitsu für Dan-Träger und Instructoren startete das Training Ende Oktober in Oberkirch. Die 4 Ebenen der Wirkungsweisen und die 3 Grundarten des k.o. standen dabei im Mittelpunkt des Interesses. Hierzu wurden Informationen vermittelt, die aktuell außer bei uns weder international geschult, noch in der Fachliteratur vermittelt werden. Genügend Inhalte, um in den künftigen Trainings in die Tiefe zu gehen.

Darüber hinaus haben die drei Instructoren Sascha Schaaf, Oliver Sprinz und Damian Ciechanowski mit Lehrproben zu den interessanten Themen go-ju, Schlagarten und Reizüberflutung ihre Prüfung zum Instruktor Stufe 2 absolviert und bestanden. Wir gratulieren !

 

24.10.2015

Samstag

Kyusho-Jitsu Ausbildung KVBW, Modul 6 mit Manfred Zink

Böblingen

Die Leitbahnen Gallenblase und Leber standen beim Modul 6 der im KVBW organisierten Kyusho-Jitsu-Ausbildung auf der Agenda. Mit zahlreichen theoretischen Erläuterungen und praktischen Anwendungen wurden die Inhalte vertieft und bilden die Grundlage für das weitere Eigenstudium und Training in den Vereinen.

Am 12.12. folgt mit Modul 7 der letzte Termin des Jahres, bei dem es um die Gefäße Renmai und Dumai und ausführlicheren praktischen Instruktionen zum Gesamtthema gehen wird.

 

10.10.2015

Samstag

Kyusho-Jitsu Kompakt-Seminar K2 mit Manfred Zink

Öhringen

Ein schönes Seminar erwartete uns am 10. Oktober in Öhringen.

15 Kyusho-Jitsu Praktiker hatten sich eingefunden, um beim zweiten von insgesamt acht Modulen der Kyusho-Jitsu Ausbildung neue Inhalte und Trainingsanregungen vermittelt zu bekommen. An diesem Tag waren die Leitbahnen Magen und Milz an der Reihe, die detailliert besprochen und in der Folge in praktische Anwendungen eingebaut wurden. Die abschliessende Prüfung zum Orange-Gurt verlief sehr gut und künftige Prüfungen werden auf den gezeigten Anwendungen aufbauen können.

Wir freuen uns schon auf das nächste Seminar am 5. Dezember !

 

03.10.2015

Samstag

Kyusho-Jitsu Dan-Seminar D1-D9 mit Manfred Zink 

August-Ganther-Schule, Mensa, 1. OG, Schwarzwaldstraße 13, 77704 Oberkirch

Information und Wissen satt gabs am 3. Oktober beim Kyusho-Jitsu Seminar für Dan-Träger in Oberkirch.

Die klare inhaltliche Struktur in der Kyusho-Jitsu Ausbildung unter der Leitung von Manfred Zink bringt im Erlernen große Vorteile. Sämtliche Effekte, die in Seminaren vieler Organisationen bestenfalls im Blindflug erreicht werden, werden in unseren Dan-Seminaren detailliert erklärt und auch die Möglichkeiten und Wege aufgezeigt, wie ausgewählte Effekte gezielt und selbst bei "unvorbereiteten Gegnern" erreicht werden können. Zugegeben ist es nicht der leichteste Weg, Kyusho-Jitsu zu praktizieren, jedoch der Einzige, der sich nicht auf Show-Effekte mit gut vorbereiteten Partnern stützt.

Für die aktiven Dan-Träger und Instructoren unseres Kooperationspartners Kyusho-Jitsu-Federation war dieses Seminar auf jeden Fall ein weiterer Schritt zur selten erreichten Meisterschaft in der Nutzung der Wirkung der Vitalpunkte.

 

25. bis 27.09.2015

Samstag

3. Internationales Kiaido-Camp mit GM Song T. Park

Realschulhalle, Friedrich-Ebert-Straße 2, 77704 Oberkirch

Vom 25. bis 27.09. durften wir Großmeister Song T. Park wieder bei uns in der Zentrale Oberkirch begrüßen. Gute Stimmung und viel Innovation erwartete uns beim diesjährigen Kiaido-Camp. Wir konnten unsere Kenntnisse in den Bereichen Soft-Kata, 8 Foundations und 5-Element-Kata deutlich vertiefen. In den kommenden Monaten werden wir genau hier ansetzen und auch weitere Elemente aus dem Kiaido gemeinsam trainieren.

Ganz besonders freuen wir uns auch auf das in wenigen Wochen erscheinende 1. von insgesamt 3 Büchern von Song Park, welches die Thematik einer breiten Masse zugänglich macht. 

 

19.09.2017

Samstag

Kyusho-Jitsu Ausbildung KVBW, Modul 5 mit Manfred Zink

Böblingen

Unter der Leitung des Kyusho-Beauftrageten Manfred Zink wurde am neuen Austragungsort Böblingen das Modul Nummer 5 der Kyusho-Jitsu Ausbildung des Karate-Verband Baden-Württemberg (KVBW) durchgeführt. Wir danken Andreas Stavrakakis und Ulrike Vauth vom Dojo Böblingen für die organisatorische Unterstützung.

Mit einigen Neuzugängen hat inzwischen eine hochinteressierte Gruppe von Kampfkünstlern zusammengefunden, mit der die Thematik vertieft und die Weichen im Land und bundesweit gestellt werden. Baden-Württemberg ist mit aktuell 2 Ausbildungsreihen führend im Bereich Kyusho innerhalb des Deutschen Karate-Verbandes. Für 2016 sind weitere Ausbildungsreihen in den Bundesländern Bayern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen geplant.

 

13.09.2015

Sonntag

Kiai-Do Training 3 mit Manfred Zink u. a.

Kastelberghalle, Gymnastikraum UG, 77704 Oberkirch-Ringelbach

Trotz mehrerer krankheitsbedingter Ausfälle waren immerhin 12 Kiai-Do-Interessierte zum Training in der zentrale Oberkirch erschienen. Die 5-Elemente-Kata konnte für die meisten auf einem inzwischen vernünftigen Niveau repetiert werden, ebenso konnten sehr viele offene Fragen besprochen und in der Folge geklärt werden.

Wir freuen uns schon auf das 3. Kiai-Do-Camp mit GM Song T. Park, das am Wochenende vom 25. bis 27. September 2015 in Oberkirch ausgetragen wird.

 

12.09.2015

Samstag

Kyusho-Jitsu Kompakt-Seminar & Prüfung K1-K8 mit Manfred Zink

Kastelberghalle, Gymnastikraum UG, 77704 Oberkirch-Ringelbach

Zum Ende der Sommerferien trafen sich die Mitglieder der Ausbildungsgruppe aus der Zentrale Oberkirch zum gemeinsamen Training und zur Aufstockung des Ausbildungsstandes. Mit gewohnt guter Stimmung konnten wir alle offenen Fragen klären und einige neue Anregungen für das Kyusho-Training mit auf den Weg geben.

Mit Bastian Koller dürfen wir einen neuen Blaugurt und mit Livius Balc einen neuen Gelbgurt in unseren Reihen begrüßen.  Die angehenden Dan-Träger konnten einen weiteren Schritt auf ihrem Weg zur Prüfung im November vorangebracht werden - wir freuen uns schon auf die Ausarbeitungen, deren Endfassung in Pfastatt präsentiert werden wird. 

 

10. bis 11.09.2015

Donnerstag-Freitag

Karate Masterseminar des Deutschen Karate Verbandes e. V.

26180 Rastede 

Alle zwei Jahre treffen sich Bundes-, Landes- und A-Trainer zum Masterseminar des Deutschen Karate Verbandes. Dieses mal ging es in den hohen Norden ins kleine Rastede, um über zwei Tage eine Menge an theoretischen und praktischen Erkenntnissen auszutauschen. Neueste Entwicklungen in den Bereichen Gesundheitssport und Leistungs-, bzw. Hochleistungssport wurden diskutiert und sollen nun von den Teilnehmern in die Landesverbände und Heimdojos eingebracht werden.

Wir freuen uns schon auf das nächste Masterseminar, in der Hoffnung, dass es dann nicht am äußersten, nördlichen Rand von Deutschland ausgetragen werden wird.