Termine Archiv 2020

Quartal 4

 

 

03.11.2020 

Dienstag

 Erstes Training (ZW) nach den Herbstferien

+

 21.10.2020 

Mittwoch

 Letztes Training (OK) vor den Herbstferien

+

 18.10.2020

Sonntag

Kyusho-Jitsu Jahrestreffen Frankreich 

Dan-Prüfungen 

mit Manfred Zink und Thierry Zigmann

Halle am Stadion (Cosec), 1. OG, Rue du College 24, 68120 Pfastatt, Frankreich 

+

01.10.2020 

Donnerstag

Abbuchung Mitgliedsbeiträge 4. Quartal

+

Liebe Mitglieder,

 

nach den Sommerferien können wir wieder - wenn auch in eingeschränktem Rahmen - mit dem Training starten !

 

Oberkirch ... zu den gewohnten Zeiten jeden Mittwoch

Zell-Weierbach ... zu den gewohnten Zeiten jeden Dienstag

 

Die Trainingstage Montag (Oberkirch) und Donnerstag (Zell-Weierbach) sind bis auf Weiteres ausgesetzt. Nach einer Probezeit von 3 Monaten wird über die Wiederaufnahme des 2. Trainingstages entschieden.

 

Wir sind darüber hinaus verpflichtet, bestimmte Regeln die den Trainingsbetrieb aufzustellen und diese konsequent einzuhalten / zu kontrollieren:

 

Regel 1

Vor und in der Halle inkl. Wartebereich, Umkleiden und Toiletten, muss durchgehend ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden. Entsprechend nicht in Gruppen vor dem Trainingsraum warten, sondern im Freien bleiben und gerade nach dem Eintritt auf den Abstand achten. Die Trainingsform macht es nicht notwendig, Getränke mitzunehmen. Regelmässiges Trinken kann zwar nicht schaden, jedoch haben wir keine Kontrolle über die Einhaltung von Abstand und Hygieneregeln auf den Toiletten.

 

Regel 2

Personen, die Kontakt zu einer mit SARS-CoV 2 infizierten Person stehen oder standen (insofern seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind), dürfen die Halle nicht betreten. Ebenfalls dürfen Personen, welche die typischen Symptome einer Infektion, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen aufweisen, die Halle nicht betreten. Da wir keine diesbezüglichen Untersuchungen durchführen können, verpflichten sich die Teilnehmer (bei Minderjährigen deren Erziehungsberechtigte) für die Einhaltung Sorge zu tragen. Natürlich können die genannten Symptome durchaus auch andere Gründe haben, jedoch können wir dies auch im Idealfall nicht sicher beurteilen. Teilnehmer, die für uns erkennbar entsprechende Symptome aufweisen, müssen wir deshalb ausnahmslos nach Hause schicken.

 

Regel 3

Training darf bis zu einer max. Teilnehmerzahl von 20 Personen stattfinden. Überzählige Teilnehmer müssen wir nach Hause schicken.

 

Regel 4

Das Training findet für alle Teilnehmer und Trainer ausschließlich und durchgehend mit Mund- / Nasenschutz statt. Wir achten darauf, dass die körperliche Belastung auf niedrigem Niveau bleibt, sodass es aufgrund der Masken nicht zur Sauerstoffunterversorgung kommt. Wir empfehlen allen Teilnehmern, den Mund- / Nasenschutz bereits vor der Halle anzulegen und frühestens wieder nach Verlassen der Örtlichkeiten abzulegen. Teilnehmer, die keinen Mund- / Nasenschutz tragen, müssen wir ausnahmslos nach Hause schicken.

 

Regel 5

Alle Regeln gelten auch für Probeteilnehmer / Zuschauer / Familienangehörige. Darüber hinaus müssen alle anwesenden Nicht-Mitglieder ihre vollständigen Kontaktdaten abgeben. Wenn hierzu jemand nicht bereits ist, müssen wir ihn nach Hause schicken.

 

Das sind zugegeben eine ganze Reihe von Regeln. Im Grunde sind sie jedoch mit ein wenig Willen ohne größere Probleme einzuhalten und durchaus zielführend. Sobald es hier Änderungen gibt, werden wir dies kommunizieren.

 

Wir bitten um Verständnis und Mithilfe aller, damit unser Training reibungslos durchgeführt werden kann.

 

Wir freuen uns auf den Trainingsstart und eure Teilnahme !

 

Manfred Zink, 1. Vorsitzender

Christian Ghané, 2. Vorsitzender

Bushido Oberkirch e. V.