Bushido-Oberkirch e. V.

Mitglied im Deutschen Karate Verband e. V. 

 

Im Bushido Oberkirch legen wir großen Wert auf die Förderung des Nachwuchses und die Vermittlung eines fundierten Trainings für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den Bereichen

 

 Karate - Kampfkunst mit Ursprung auf Okinawa

Kyusho-Jitsu - Verwendung von Vitalpunkten

Kiai-Do - Kampfkunst und Gesundheit

Kobudo - Japanischer Waffenkampf

Gesundheitssport - Ganzheitliches Training

 

Wenn sie oder ihr Kind Interesse an sportlicher Betätigung haben und ihre körperliche und geistige Leistungsfähigkeit erhöhen wollen, finden sie bei uns alles hierzu Notwendige in einer angenehmen Atmosphäre. In unseren 4 Altersstufen treffen sich mehr als 110 Mitglieder zum regelmässigen Training.

 

Trainieren sie in einer Gemeinschaft, die sie persönlich weiter bringt - ob als sportlicher Wiedereinstige im Gesundheitssport oder dem Ausbau vorhandener Grundlagen im Breitensport - alle Voraussetzungen sind im Bushido Oberkirch e. V. gegeben. Durch regelmäßige Weiterbildungen, Lehrgänge, Prüfungen und die Kooperation mit führenden Vereinen und den Sportverbänden, nutzen wir alle vorhandenen Möglichkeiten.

Liebe Mitglieder,

 

nach den Sommerferien können wir wieder - wenn auch in eingeschränktem Rahmen - mit dem Training starten !

 

Oberkirch ... zu den gewohnten Zeiten jeden Mittwoch

Zell-Weierbach ... zu den gewohnten Zeiten jeden Dienstag

 

Die Trainingstage Montag (Oberkirch) und Donnerstag (Zell-Weierbach) sind bis auf Weiteres ausgesetzt. Nach einer Probezeit von 3 Monaten wird über die Wiederaufnahme des 2. Trainingstages entschieden.

 

Wir sind darüber hinaus verpflichtet, bestimmte Regeln die den Trainingsbetrieb aufzustellen und diese konsequent einzuhalten / zu kontrollieren:

 

Regel 1

Vor und in der Halle inkl. Wartebereich, Umkleiden und Toiletten, muss durchgehend ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden. Entsprechend nicht in Gruppen vor dem Trainingsraum warten, sondern im Freien bleiben und gerade nach dem Eintritt auf den Abstand achten. Die Trainingsform macht es nicht notwendig, Getränke mitzunehmen. Regelmässiges Trinken kann zwar nicht schaden, jedoch haben wir keine Kontrolle über die Einhaltung von Abstand und Hygieneregeln auf den Toiletten.

 

Regel 2

Personen, die Kontakt zu einer mit SARS-CoV 2 infizierten Person stehen oder standen (insofern seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind), dürfen die Halle nicht betreten. Ebenfalls dürfen Personen, welche die typischen Symptome einer Infektion, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen aufweisen, die Halle nicht betreten. Da wir keine diesbezüglichen Untersuchungen durchführen können, verpflichten sich die Teilnehmer (bei Minderjährigen deren Erziehungsberechtigte) für die Einhaltung Sorge zu tragen. Natürlich können die genannten Symptome durchaus auch andere Gründe haben, jedoch können wir dies auch im Idealfall nicht sicher beurteilen. Teilnehmer, die für uns erkennbar entsprechende Symptome aufweisen, müssen wir deshalb ausnahmslos nach Hause schicken.

 

Regel 3

Training darf bis zu einer max. Teilnehmerzahl von 20 Personen stattfinden. Überzählige Teilnehmer müssen wir nach Hause schicken.

 

Regel 4

Das Training findet für alle Teilnehmer und Trainer ausschließlich und durchgehend mit Mund- / Nasenschutz statt. Wir achten darauf, dass die körperliche Belastung auf niedrigem Niveau bleibt, sodass es aufgrund der Masken nicht zur Sauerstoffunterversorgung kommt. Wir empfehlen allen Teilnehmern, den Mund- / Nasenschutz bereits vor der Halle anzulegen und frühestens wieder nach Verlassen der Örtlichkeiten abzulegen. Teilnehmer, die keinen Mund- / Nasenschutz tragen, müssen wir ausnahmslos nach Hause schicken.

 

Regel 5

Alle Regeln gelten auch für Probeteilnehmer / Zuschauer / Familienangehörige. Darüber hinaus müssen alle anwesenden Nicht-Mitglieder ihre vollständigen Kontaktdaten abgeben. Wenn hierzu jemand nicht bereits ist, müssen wir ihn nach Hause schicken.

 

Das sind zugegeben eine ganze Reihe von Regeln. Im Grunde sind sie jedoch mit ein wenig Willen ohne größere Probleme einzuhalten und durchaus zielführend. Sobald es hier Änderungen gibt, werden wir dies kommunizieren.

 

Wir bitten um Verständnis und Mithilfe aller, damit unser Training reibungslos durchgeführt werden kann.

 

Wir freuen uns auf den Trainingsstart und eure Teilnahme !

 

Manfred Zink, 1. Vorsitzender

Christian Ghané, 2. Vorsitzender

Bushido Oberkirch e. V.

Die Mitglieder sind zusätzlich über e-mail informiert worden

- auch über die Bedingungen, unter denen der Trainingsbetrieb stattfinden kann.


 Termine

 

 21.10.2020 

Mittwoch

 Letztes Training (OK) vor den Herbstferien

+

03.11.2020 

Dienstag

 Erstes Training (ZW) nach den Herbstferien

+

 07.11.2020

Samstag

Kyusho-Jitsu Kompakt-Seminar & Prüfung Modul 6

Seminar Dan-Träger und Instructoren

mit Manfred Zink

 Jahnturnhalle, Rotkreuzplatz, 88131 Lindau 

weitere Infos und Ausschreibung unter www.kyusho-jitsu-federation.org

+

09.11.2020

Mitgliederversammlung & Wahlen

Kastelberghalle

Gymnastikraum UG

77704 Ringelbach

                                         18:30   Aufbau / Vorbereitungen 

                                         19:00   Beginn Mitgliederversammlung

                                         21:00    Voraussichtliches Ende / Abbau

 

Tagesordnung

 

TOP 1 Begrüssung durch den 1. Vorsitzenden

TOP 2 Bericht des 1. Vorsitzenden

TOP 3 Bericht des Kassenwarts

TOP 4 Bericht der Kassenprüfer

TOP 5 Entlastung der Vorstandsschaft

TOP 6 Wahl des Wahlleiters

TOP 7 Neuwahlen des gesamten Vorstandes 

TOP 8 Übernahme durch den neuen 1. Vorsitzenden

TOP 9 Behandlung der eingegangenen Anträge

TOP 10 Verschiedenes

 

Die Einladung erfolgt frist- und formgerecht über die Veröffentlichung im Vereinsorgan (website), sowie zusätzlich schriftlich per e-mail an alle Mitglieder. Stimmberechtigt sind alle volljährigen, geschäftstüchtigen Mitglieder des Bushido Oberkirch e. V. . Anträge sind schriftlich zu stellen bis spätestens Freitag, 25. Oktober 2020 an: 

 

Bushido Oberkirch e. V.

Manfred Zink, Bachmatt 5, 77887 Sasbachwalden, info@bushido-oberkirch.de 

 

Bushido Oberkirch e. V.

 Christian Ghané, Weingartenstraße 96, 77654 Zell-Weierbach

 

Wir bitten um kurze Mitteilung per e-mail, wer plant zum Termin zu kommen, damit die Örtlichkeiten entsprechend den Nutzungsbedingungen vorbereitet werden können.

 

Teilnahme mit Mund- / Nasenschutz !

 

Manfred Zink, 1. Vorsitzender 

Christian Ghané, 2. Vorsitzender

+

 21.11.2020

Samstag

Kyusho-Jitsu Kompakt-Seminar & Prüfung Modul 1-8

Seminar Dan-Träger und Instructoren

mit Manfred Zink

Halle des Humboldt-Gymnasiums, Humboldstr. 30, 31812 Bad Pyrmont

weitere Infos und Ausschreibung unter www.kyusho-jitsu-federation.org

+

 05.12.2020

Samstag

Kyusho-Jitsu Kompakt-Seminar & Prüfung Modul 1-8

Seminar Dan-Träger und Instructoren

mit Manfred Zink

 Overbergschule, Stephanstraße 12, 49809 Lingen

weitere Infos und Ausschreibung unter www.kyusho-jitsu-federation.org

 Anmeldungen

 

16.12.2020

Mittwoch 

Prüfung Karate & Kyusho 

August-Ganther-Schule

Alte Sporthalle, 1. OG

77704 Oberkirch

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

+

06.02.2021 

Samstag

16. Meeting 

Reale SV & Kyusho-Jitsu

Dan-Prüfung DKV SOK / Kyusho

Manfred Zink u. Jürgen Kestner

Halle der Realschule, Friedrich-Ebert-Straße 2, 77704 Oberkirch

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Dan-Prüfungen bitte direkt über den DKV anmelden !


 

 

 

  

Impressionen von der Karate-Kyu-Prüfung vom 30. August 2020
... stolze Prüflinge !

 

Es ist geschafft: wochenlang trainierten über 30 Mitglieder auf ihre Prüfung zum nächsten Farbgurt und reichten online zahlreiche Videos und Ausarbeiitungen ein. Am Ende bestanden 22 Teilnehmer ihre Prüfung:

 

        zum 9. Kyu, weiß-gelb         ... Linus Kiefer, Leonard Kroll, Ella Noack, Jana Schwarz

        zum 8. Kyu, gelb                   ... Paul Kimmig, Samira Rechsteiner 

        zum 8. Kyu, gelb-orange     ... Tobi Barnerssoi, Dominik Hodapp, Lukas Hörig, Thembi Mickenautsch, Johannes Wassmuth

                                                             Christoph Wink

        zum 7. Kyu, orange               ... Ramon Retsch

        zum 6. Kyu, grün                  ... Tobias Mischke

        zum 5. Kyu, blau                   ... Felix Eberle, Lena Ghané, Benedikt Stolz, Christian Vetter-May

        zum 4. Kyu, violett                ... Ronja Retsch, Elias Schnaiter, Moritz Schütterle, Amelie Stolz

 

Die beste Prüfung in Zell-Weierbach legte Christian Vetter-May mit einer respektablen Gesamtnote von 2,0 ab, in Oberkirch gelang es Elias Schnaiter und Tobias Mischke sogar mit einer Gesamtnote von 1,5 alle Prüfungsergebnisse der letzten 3 Jahre zu toppen !